Online-Fachtag PPC 2022

Peer Group Coronaring - Chancen und Inspirationen in der Coronakrise

Ennepetal, den 23.02.2022 - Der PPC-Fachtag 2022 stand ganz im Zeichen der Corona-bedingten Herausforderungen in der Jugendhilfe und welche Antworten das pädagogische Konzept Positive Peer Culture dazu bietet. Besondere Highlights der Veranstaltung waren der Live-Vortrag von Prof. Larry Brendtro (Ph. D. in Pädagogik und Psychologie) sowie die Projektpräsentationen der Absolventinnen und Absolventen der PPC-Trainerausbildung.

IMG 5649

Fast 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland nahmen von ganz unterschiedlichen Orten teil und saßen z.B. am heimischen Küchentisch oder im Büro und folgten dem abwechslungsreichen Programm des Online Fachtages, welches via Online-Meeting aus einem Besprechungsraum am Loher Nocken live von Jennifer Weimann und Thimo Gonschior moderiert und koordiniert wurde.

Eine sehr herzliche Begrüßung hatten sich unsere Bewohnerinnen Leonie und Milane mit der Moderatorin Jennifer Weimann aus der Villa Milsper Straße überlegt und diese im Vorhinein extra filmen lassen. Leonie und Milane stellten im weiteren Verlauf des Tages auch ihre eigene Peer-Group-Counseling-Gruppenrunde vor und berichteten von ihren ganz persönlichen Erfahrungen, den Herausforderungen, aber auch von den vielen positiven Erlebnissen in der Coronazeit.

Einrichtungsleiter Dr. Thomas Trapper begrüßte alle Teilnehmer ebenfalls ganz herzlich und führte mit seinem einleitenden Vortrag in die grundlegenden Aspekte und Grundpfeiler von Positive Peer Culture ein. Hierbei verdeutlichte er mit einem Zitat von Anton Semjonowitsch Makarenko den positiven Ansatz des pädagogischen Konzeptes PPC, welches am Loher Nocken grundlegend für die Arbeit in allen Bereichen ist: „Ein wirklicher Antrieb im menschlichen Leben ist die Freude auf den kommenden Tag."

Nach seinem Vortrag stellten die angehenden PPC Trainerinnen und Trainer ihre ganz unterschiedlichen Projekte vor, die sie mit den Bewohnerinnen und Bewohnern durchführten und zum großen Teil immer noch durchführen: Gemeinsame Andachten halten, Einrichtung eines Bienenparadieses, Planung und Durchführung eines Meerschweinchenprojekts und sportliche Aktivitäten unter Anleitung der Jugendlichen selbst stellen nur einen kleinen Teil der vielen schönen Projekte heraus, die auf dem Fundament des PPC-Konzeptes entstehen durften. Nach jedem Vortrag gab es Raum für Diskussionen und Austausch zu den unterschiedlichen Projekten.

Höhepunkt war der Vortrag von Prof. Larry Brendtro, der live aus Amerika zugeschaltet und von Beate Kreisle übersetzt wurde. Dieser referierte über die zahlreichen Zusammenhänge und Bedingungen der positiven Jugendkultur und ging anschließend auf die Fragen der Teilnehmer ein.

Zusammenfassend waren alle erstaunt, wie kommunikativ dieser Fachtag trotz des Onlineformats war. Gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Positive-Peer-Culture (BAG PPC Germany) bedanken wir uns bei allen, die zum Gelingen dieses großartigen Tages beigetragen haben. 

DANKE NOCH EINMAL FÜR DAS GROSSE INTERESSE UND DIE REGE BETEILIGUNG AM FACHLICHEN DISKURS!

Hier finden Sie die Projektpräsentationen: (hier klicken)

Peer Group Coronaring - Chancen und Inspirationen in der Coronakrise

21.02.2022 von 9.00-16.30 Uhr Liveübertragung von der Evangelischen Stiftung Loher Nocken

Der PPC-Fachtag 2022 steht ganz im Zeichen der Corona-bedingten Herausforderungen in der Jugendhilfe und welche Antworten das pädagogische Konzept Positive Peer Culture dazu bietet. Besondere Highlights der Veranstaltung sind der Live-Vortrag von mit Prof. Larry Brendtro (Ph. D. in Pädagogik und Psychologie) sowie die Projektpräsentationen der Absolventinnen und Absolventen der PPC-Trainerausbildung.

banner fachtag ppc loher nocken 800px

Programm

09.00 Uhr: Öffnung Teams-Konferenzraum
09.30 Uhr: Begrüßung / Vortrag Dr. Thomas Trapper
10.00 Uhr: Projektpräsentationen Teil 1:

  • 10.00 Uhr: Andachten selbstbestimmt mitgestalten und gemeinsam feiern
  • 10.30 Uhr: Projekt Bienenparadies
  • 11.00 Uhr: Pause und Plauderraum
  • 11.15 Uhr: C.O.R.I.N.N.A. Research - ein interaktives Abenteuerspiel als PPC-Projekt
  • 11.45 Uhr: Katalysatoren im Peer Group Counseling mit Jugendlichen

12.15 Uhr: Mittagspause und interaktive Begegnungen im Plauderraum
13.00 Uhr: Projektpräsentationen Teil 2:

  • 13.00 Uhr: IG Meerschweinchen - tiergestützte Pädagogik in einer Mädchen-Intensivgruppe
  • 13.30 Uhr: PPC im Kinderbereich einsetzen und gestalten
  • 14.00 Uhr: Pause und Plauderraum
  • 14.15 Uhr: PPC-Sports
  • 14.45 Uhr: mit Peer Group Counseling die Teamarbeit verbessern

15.30 Uhr: Vortrag Prof. Larry K. Brendtro
16.30 Uhr: Verabschiedung & Ende (Plauderraum bleibt offen für Austausch)

Viel Raum für Interaktion und Fragen

Nach jeder Präsentation gibt es ein kurzes Zeitfenster für Diskussionen und Fragen. Prof. Larry Brendtro präsentiert in seinem Vortrag ausgewählte Aspekte aus dem von ihm mitentwickelten erfolgreichen pädagogischen Konzept Positive Peer Culture sowie weiterführende Erkenntnisse aus seinem großen Wissens- und Erfahrungsschatz. 

 

Veranstaltungsort: Online via Microsoft Teams

Teilnahme:

Der Online-Fachtag wird über die Plattform Teams (Microsoft) durchgeführt. Diese Software kann kostenlos genutzt werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier: https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-teams/download-app 

Wer sich unsicher im Umgang mit dem Teams-Programm ist und Sorge um einen sicheren Ablauf hat, ist herzlich eingeladen, am 16.02 von 18:30-19:00 Uhr online an einem Teams-Testlauf teilzunehmen.

Um an dem Online-Fachtag und an dem Teams-Testlauf teilnehmen zu können, bekommen Sie bis zum 15.02. einen Teilnahme-Link per E-Mail zugesendet. Es ist in diesem Online-Format selbstverständlich auch möglich, an ausgewählten einzelnen Programmpunkten teilzunehmen.

Anmeldung:

bitte per E-Mail bis spätestens 10.02.2022 bei Jen Weimann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) unter Angabe von Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse

Veranstalter:

BAG PPC Germany in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Stiftung Loher Nocken

 

Programm und weitere Infos zum PPC-Fachtag 2022 herunterladen

 

PPC Trainerausbildung 2022/23
Positive Peer Culture Trainerkurs


Ausgrenzungen verhindern, Verantwortung stärken und Selbstwert bei Jugendlichen entwickeln:
Diesmal findet der PPC-Trainerkurs mit seinen vier Modulen und einem Abschlusskolloquium voraussichtlich im Gemeindezentrum in Ennepetal statt.


Ort wird noch bekannt gegeben
Anmeldeschluss am am 30.01.2022

 

Modul 1: Grundlagen Positive Peer Culture 22.02. – 25.02.2022
Modul 2: Peer Group im Blick 10.10. – 14.10.2022
Modul 3: Moderation und Kommunikation 13.02. – 17.02.2023
Modul 4: Vertiefung 09.10. – 13.10.2023


Abschlusskolloquium 19.02.2024

Attachments:
Download this file (Flyer PPC Trainerkurs 2022ff.pdf)Flyer PPC Trainerkurs 2022ff.pdf[ ]568 kB

03.04.2020

Neues von der „Bundesarbeitsgemeinschaft Positive Peer Culture“

 

Am 13 März 2020 kamen in Seehaus/Leonberg Vertreter der BAG Positive Peer Culture zu einem vereinbarten Austausch zusammen.

 

Nach einer Neukonzeptionierung des Trainerkurses im November 2019 in Mainz fand im Februar die erste Woche des neuen Trainerkurses am Loher Nocken in Ennepetal statt.

Zu Beginn der Woche stellten die Teilnehmenden des letzten Kurses ihre erarbeiteten Projekte vor.

Die gesamte Woche wurde von mehreren Referenten mit insgesamt 25 Mitarbeitenden des letzten und des neuen Kurses gestaltet.

Die aktiven und überaus interessierten Kursteilnehmenden trugen mit ihren Fragen und Diskussionen zu einer vielfältigen und erfolgreichen Woche bei.

Besonders die gute Mischung von Theorie und Praxis, von Themen wie Reformpädagogik, therapeutisches Milieu, Peercounseling in Aktion, Projektorganisation, Kultur, Gruppendynamik und Verantwortung, und ihrer Bedeutung für „Positive Peer Culture“, wurde von den Teilnehmenden als gelungen hervorgehoben.

 

Das nächste Modul wird, vorbehaltlich der weiteren Entwicklung im Land, vom 12. bis 16. Oktober in Rummelsberg stattfinden. Ein Einstieg und Anmeldung zum Trainerkurs ist zu jedem einzelnen Modul möglich.

Im weiteren Verlauf der Trainerausbildung sind auch Elemente wie der RAP Kurs (Wiederherstellung respektvoller Bindungen), LSCI (Life Space Crisis Intervention zur Krisenintervention und Mensch Gehirn Kurs (Neurophysiologische Grundlagen) enthalten.

Die Module sind auch einzeln buchbar.

Anmeldungen bitte direkt an Beate Kreisle oder über die jeweiligen Verantwortlichen der BAG oder über die Website -  www.ppc-netzwerk.de